Pirouetten

Pirouetten »5«

Die Pirouette „sich im Kreis drehen“ oder „schnell seinen Standpunkt ändern“ ist ein Begriff aus der Welt des Tanzes und bezeichnet eine zentrierte, einfache oder mehrfache Drehung um die eigene Körperachse, meist auf einem Bein. Dabei können verschiedene Haltungen eingenommen werden.

365 Leinwände mit den Maßen 40x50 bilden zusammen das kinetische Objekt Pirouetten »5«. Jeder Tag im Jahr wird durch eine Leinwand präsentiert. Verschiedene Ereignisse in einem Lebensjahr symbolisieren den Aufbau und dadurch das nicht steuerbare.

Vier eigene Ansichten und ein Inneres, dass ist die Philosophie.

151 x 271 x 50 cm

Weitere Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen