Biografie

2017
Ausstellung »Heimat« Esssen.
Kunst-Projekt, »Mallorca geht aus«.
Ausstellung »Empfindungsphasen«, Monaco Connection, Monte Carlo.
Ausstellung »Pirouetten« Lower Manhattan, New York.
Ausstellung »Pirouetten« Paris.

2016
Ausstellung »Pirouetten« Gelsenkirchen Buer.
Ausstellung »Pirouetten« L’Horizon Deck, Fairmont Monte Carlo.
Ausstellung »Precious« LUXE PACK, Monaco.
Ausstellung »Kult(ur)-Wein-Kunst« Essen.

2015
Ausstellung »Aqua« LUXE PACK, Monaco.
Ausstellung »Blickwinkel« Steigerhaus, Oberhausen.
Ausstellung »home run« Industrie-Club, Gelsenkirchen
Tour »Evolution«, Barcelona und Mallorca/Spanien, Schweiz/Zürich.
Kunst-Projekt, Kunst-Reliefdruck »NO GUTS NO GLORY«.
Kunstkatalog Christian Nienhaus – Mike Meyer »IN TIME«.

2014
Ausstellung »Evolution«, Gelsenkirchen.
Eröffnung Atelier »Zum alten Bahnhof« 28.07.2014, Gelsenkirchen-Buer.
Gewinner des H&D Award 2014 für »Art meets kitchen« Küppersbusch Palmarium designed by Christian Nienhaus

2013
Ausstellung »Meine Dompteurin« Barcelona, Spanien.
Projekt »Künstler-Küchen-Block« Küppersbusch Palmarium designed by Christian Nienhaus.
Kunst-Projekt, Atelier Medienstudio »Art meets kitchen«.
Ausstellung »Kult(ur)-Wein trifft Kunst«, Casino Zollverein, Essen.

2012
Ausstellung »Estrella« Bulthaup, München.
BMW Kunstadventskalenders 7.12.2012 »Artists for Kids«, München, Frankfurt, Berlin.

2011
Aufnahme in die öffentliche Kunstsammlung, Kinetikes Objekt » Hannes und die Künstler 2005«, Kunstmuseum,
Gelsenkirchen-Buer.
Ausstellung »Jahresschau Gelsenkirchener Künstler«, Kunstmuseum, Gelsenkirchen-Buer.
Gründung der Charity Partnerschaft »Vier für Viele«.
Ausstellung » Kulturhauptstadt 2111«, Zeche Zollverein, Essen.

2010
Kunstkatalog »Christian Nienhaus_Zurück in die Zukunft«.
Ausstellung »Paukenschlag zur Blauen Stunde«, Kulturhauptstadt Europas, Essen.
Projekt »Art meets Aquavitae«, Zeche Zollverein, Kulturhauptstadt Europas, Essen.

2009
Projekt »Ras al Khaimah«, Vereinigte Arabische Emirate.
Ausstellung »inspire me« Galerie Alfred-Schmidt-Haus.
Broadcast LIVE streaming »inspire me« Worldwide Live Performance am 22. März.
Entstehung der ersten World-Wide-Internetstream Live Performance.

2008
Ausstellung »Erdscheinsonate«, Messe München-Riem.
Eröffnung und Ausstellung »Projekt Moonsuite«, Dorsten.
»Villa-Rosa« Auftragsinstallation, Spanien/Mallorca.
Ausstellung »Empfindungsphasen«, Schweiz/Zürich.

2007
Projekt »art meets science«, PraxisKlinik Dr, Schlotmann, Dorsten.
Einzelausstellung »Empfindungsphasen«, Volksbank Ruhr Mitte.

2006
Ausstellung »ÜBERWIEGEND BEWEGEND«
an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck.
Ausstellung und Präsentation in der Markthalle Gelsenkirchen Buer
Kunstprojekt »ErdSein«.
Verfilmung eines Künstlerportraits »ErdSein« über Christian Nienhaus
Firma PP-produktion (Film und Fernsehproduktion aus Wuppertal),
Filmveröffentlichung auf »SAT 1«.
Präsentation des Filmes »ErdSein« in den USA – New York/SoHo.

2005
Veröffentlichung »can.vas« – Magazin für Kunst, Design und Fotografie.
Projektaufbau Kanada, Toronto.
Neues Atelier in Gelsenkirchen-Buer.
Eröffnungsausstellung Siepenstraße 4.
»Projekt Art-Ort«, Gastkünstler an der
Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck.
Kunstauktion in der Rohrmeisterei Schwerte.

2004
Kunstprojekt »Atelier« – Installation einer Kunsthalle.
Projektaufbau Spanien, Mallorca.
Auftragsarbeit »Maschinen & Motoren«, Marl-Hüls.

2003
Gründung des interdisziplinären Kunstprojekts »Bach-Nienhaus«.
ExtraSchicht »Sympathiezauber« Nordsternpark Gelsenkirchen.
Präsentation einer Großraum-Kinetik »incolumis«.
Performance »Painting for Children, UNICEF«.
»WDR Lokalzeit Ruhr«.
Projekt »Wein-Nacht-Ausstellung« mit Künstlerkollege
Detlef Bach, Gelsenkirchen.

2002
Einzelausstellung »Zeitcodierungen«, Gelsenkirchen.
Teilnahme an der Gemeinschaftsausstellung »24 Stunden Schwerte«.
Ausstellung »CNS GmbH Scholven«.
Eröffnung der Dauerausstellung »Projekt Westerholter Straße 28«.
Ein Treppenhaus wird zu einem erfahrbaren, begehbaren Kunstort.

2001
Ateliereröffnung in Gelsenkirchen-Buer.
Meisterschüler bei Detlef Bach.

2000
Kunst in der City »auf-GE-zäunt«, terra equus.
Teilnahme Kunstpreis Volksbank Gelsenkirchen Buer
»Formprinzip Farbe«.
Eröffnung der Dauerausstellung Büropark Schlossberge.

1999
Studium an der Ruhr Akademie in Schwerte, Studiengang Freie Kunst.

1997
Studium an der Akademie Kunst und Mode Design in Düsseldorf.
1995
Ausstellung »Warum?!« – Eine Auseinandersetzung mit dem
Rassismus in Bildern und Fotografien.

1976
Christian Nienhaus wird in Gelsenkirchen Buer geboren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen