StartseiteHomeCasaдомаمنزل
BilderPicturesFotos圖片картинкиالصور
EvolutionEvolutionEvolución進化эволюцияتطور
Meine DompteurinMy tamerMi domador我的馴Мой укротительبلدي تامر
201020102010201020102010
EmpfindungsphasenSensation phasesFases Sensation感覺階段Ощущение фазахالإحساس مراحل
KinetikKineticsCinética動力學кинетикаالكينتيكا علم الحركة
Video KinetikVideo kineticsVídeo cinética視頻動力學відэа кінетыкаحركية الفيديو
Galerie KinetikGallery kineticsGalería cinética庫動力學Галерея кинетикиمعرض حركية
StillstandStandstillparada停頓остановкаتوقف تام
WesterholterWesterholterWesterholterWesterholterWesterholterWesterholter
BiografieBiographyBiografía傳記биографияسيرة
AusstellungenExhibitionsExposiciones展覽Выставкиالمعارض
PressePressPulsarнажиматьضغط
News / BlogNews / BlogNoticias / Blog新聞/博客Новости / Блогأخبار / المدونة
FacebookFacebookFacebookFacebookFacebookالفيسبوك
FotosPhotosFotos圖片Фотоصور
AusstellungenExhibitionsExposiciones展覽Выставкиالمعارض
Atelier ImpressionenStudio ImpressionsImpresiones Studio工作室的印象Студия впечатленийاستوديو انطباعات
VideosVideosVideos視頻Видеоأشرطة الفيديو
LivestreamLivestreamLive Stream實時流Live Streamبث مباشر
art meet kitchenart meet kitchenart meet kiitchen藝術相遇的廚房art meet kiitchenالفن يلتقي المطبخ
KatalogeShopTiendaмагазинتسوق
SpeziFriendsAmigos朋友Друзьяأصدقاء
KontaktContactContacto聯繫связатьсяاتصل
NewsletterNewsletterHoja informativa通訊информационный бюллетеньالنشرة الإخبارية
ImpressumImprintPie de imprenta版本說明отпечатокبصمة
SitemapSitemapMapa del sitio網站地圖Карта сайтаخريطة الموقع
BG
Stacks Image 6
Stacks Image 11
Stacks Image 14
Stacks Image 31
Stacks Image 34
Stacks Image 59

Videos

Videos

Videos

视频 

Видео 

أشرطة الفيديو 

NO GUTS NOT GLORY
GT Trendhouse 42

»EVOLUTION« ist ein Synonym für die aktuelle Bilderserie, in der Christian Nienhaus seine jetzige Empfindungsphase verarbeit und wiedergibt. Eine Präsentation von Arbeiten, die einen Flug in seine Vergangenheit und sogleich Sprünge in die Zukunft suggerieren. 

 

Entstehung der Kulturhauptstadt 2111

Christian Nienhaus hat sich vom Kulturhauptstadtjahr 2010 inspirieren lassen. Im Zeitraffer präsentiert sich der Künstler während seiner Arbeit. Nienhaus zeigt das Ruhrgebiet, wie es in 100 Jahren aussehen wird. Sein "Blick in die Zukunft".
Leinwand Maße: (11,20 x 2,70 m)

 

 

 

 

Pate Nelson Müller zu Besuch im Künstleratelier Christian Nienhaus:
"Was genau der Stern von Bethlehem war, wissen wir nicht." Und gerade diese Tatsache ermöglicht es dem Künstler Christian Nienhaus zusammen mit Sterne-Koch Nelson Müller, eine ganz eigene Interpretation zu wagen: Die fünf Neonbuchstaben STERN stehen im Zentrum des kinetischen Werkes. Der Schweif ist ein Schneebesen und kommt direkt aus Nelsons Küche. Nienhaus' Maßgabe, der Stern "Estrella" müsse etwas "Strahlendes" sein, wurde am Ende erfüllt. Das Gesamtkunstwerk strahlt hell grün.

 

 

 

Ausstellung Paukenschlag zur Blauen Stunde

 

Ausstellungsräume in Essen, Hyssenallee 82-88.
Am 20. Oktober 2010 eröffnete Christian Nienhaus sein Projekt »20 zu 10 Paukenschlag zur Blauen Stunde« in der Kulturhauptstadt Essen. Seine Intention "20/10″ bedeutet Jahrelange Recherche von Zeit, Rhythmen und Mathematischen Formeln. Die Werksgruppe umfasst eine Unzahl von Ereignissen aus dem Leben des Künstlers.

 

 

Christian Nienhaus Erdsein

Kunst im öffentlichen Raum bedeutet der Kunst Aufmerksamkeit zu schenken und neues Leben einzuhauchen.
Kunst kann dort anders wahrgenommen werden.

Fernab von den hermetisch abgegrenzten Orten althergebrachter Kunstpräsentationen (und Verwaltung) präsentiert der Künstler Christian Nienhaus sein neues Kinetisches Kunstprojekt »ErdSein«. Welches u.a. auch für die Idee und Philosophie der Fußball WM 2006 stehen wird.
Intention des Künstlers:
“Ich rekonstruiere dem Betrachter, wie die Tagtägliche Realität aussieht. Kontinente entfernen sich immer weiter und demonstrieren die Denkstruktur der Menschheit, durch Politik und Rassenkonflikte geprägt. Durch verschiedene Bewegungssteigerungen, Lichter, Zusammenfügungen der Erdteile, begreift man dass gerade das Spiel einen Weg ebnet, Grenzen und Konflikte zu überwinden.”
 

art internet stream inspire-me part 1.

 Um Punkt 19:00 Uhr startete die erste interaktive World-Wide-Live Performance »inspire me« von Christian Nienhaus im Internet. Aus allen Teilen der Erde sendeten User Inspirationen in Bild, Text und Musikform. Nienhaus verarbeitete in 3½ Stunden über 200 verschiedene Inspirationen und kreierte damit ein atemberaubendes Kunstwerk.  

 

Christian Nienhaus - art internet stream inspire-me part 1. from Gustav Krikowitsch on Vimeo.

art internet stream inspire-me part 2.

„Eine Verschmelzung von hunderten Nationen, jeder Einzelne wurde durch diese Performance zum Ganzen. Genährt durch verschiedenste Gedanken und Wünsche spürte ich die Energie aus allen Teilen unserer Welt und schaffte etwas noch nie dagewesene. Es war fantastisch.“

 

Christian Nienhaus - art internet stream inspire-me part 2. from Gustav Krikowitsch on Vimeo.

 Christian Nienhaus hat sich für sein Projekt (Westerholter Straße) ein Haus und seine Architektur gewählt.
Er erhielt die Gelegenheit, ein Treppenhaus mit seiner Kunst zu versehen. Oder genauer gesagt, das Treppenhaus zu einem erfahrbaren, begehbaren Kunstort zu machen! Christian Nienhaus hat sich mit der Geschichte des Hauses auseinandergesetzt, hat ehemalige Bewohner angeschrieben, Zeugnisse gesammelt.

 

Eine weiße Leinwand, ein Künstler, eine Web-Cam.
Die Welt schaut zu und sendet die Inspirationen.
WORLD WIDE INTERNETSTREAM LIVE PERFORMANCE

 

Christian Nienhaus meets Jean Tinguely 2011

"Künstlertreffen":
Der Gelsenkirchener Maler und Kinetischer Künstler Christian Nienhaus besucht den Skulpturenpark von Tony Cragg.